→ KLAITON wird zu Haufe Advisory

Logo Haufe
CONSULTING

Diversity und Corporate Responsibility

Strategische Verankerung von verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen & Diversity Management im Unternehmen

Diversity, Nachhaltigkeit, Corporate Responsibility – seit einigen Jahren tauchen diese Schlagwörter im Wirtschaftsumfeld auf. Doch wie sozial und nachhaltig kann Business sein? Natürlich: Die Zahlen spielen im Geschäftsleben eine große Rolle. Doch mit den Zahlen sind Arbeitsplätze und somit die Existenzen vieler Menschen verbunden. Umso wichtiger ist es für Unternehmen nachhaltig zu agieren. Hinter den Begriffen stecken mehr als nur Schlagworte. Es geht darum, Unternehmen zukunftsfit zu machen. Denn Erfolg und verantwortungsvolles Vorgehen schließen einander keinesfalls aus, sonder kann im Gegenteil als Wettbewerbsfaktor gelten.

Illustration zu Diversity
Sie überlegen mit einem
Consultant zu arbeiten?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich, wie Sie
Ihr Projekt am besten ausschreiben und schlagen Ihnen passende BeraterInnen vor.

Kontatieren Sie uns!

Corporate Responsibility: Strategie, Umsetzung & Sichtbarkeit

Allen ist klar: De facto geht es in einem wirtschaftlichen Umfelnd natürlich um ein verantwortungsvolles Wirtschaften und daher sehr wohl um Geld und Zahlen. Nachhaltig agierende Unternehmen sind sich ihrer Verantwortung für die Auswirkungen ihres Handelns auf Gesellschaft und Umwelt bewusst und setzen sich aktiv damit auseinander. Nicht der kurzfristige Erfolg, sondern der langfristige und nachhaltige Erfolg des Unternehmens steht dabei im Fokus.

Entwicklung & Umsetzung von Initiativen

  • STRATEGISCHE INITIATIVEN ENTWICKELN
    Einbettung in die Unternehmensstrategie von Initiativen, die sowohl wirtschaftlichen als auch gesellschaftlichen Nutzen bringen
  • STRATEGISCHE INITIATIVEN VERWIRKLICHEN
    Realisierung von Projekten, Innovationen und Ideen, die das Unternehmen aber auch die Gesellschaft weiterbringen

Sichtbarkeit von Initiativen

  • ÖKOBILANZEN FÜR PRODUKTE
    Trends und Chancen erkennen sowie Risiken analysieren
  • UMWELTBERICHTE
    Entwicklung einer Roadmap, Planung der Aktivitäten
  • NACHHALTIGKEITSBERICHTE
    Rollenverteilungen, Entscheidungsstrukturen, Process Ownership sowie Ideenmanagement
  • BEITRÄGE ZUR GLOBAL REPORTING INITIATIVE
    Realisierung von Ideen in tatsächliche Innovationen inklusive Business Plan, Lösungsentwicklung und Implementierung sowie Vertrieb

Diversity Management: Vielfalt als Wettbewerbsvorteil nutzen

Echte, gelebte Corporate Responsibility findet sich im Diversity Management wieder. Auch „Vielfaltsmanagement“ genannt, ist es ein bedeutender Teil von HR. Dabei geht es darum, die Verschiedenheit der MitarbeiterInnen zu akzeptieren, wertzuschätzen und dahingehend zu nutzen, dass sich die Vielfalt im Unternehmenserfolg widerspiegelt.

Zwei Säulen als Basis

  • PERSONENBEZOGENE ASPEKTE
    Hier geht das Management speziell auf Geschlecht, Alter, Bildungsabschluss, sexuelle Orientierung und Ethnien ein.
  • VERHALTENSBEZOGENE DIVERSITÄT
    Diese bezieht sich auf Maßnahmen, die ein günstigeres Arbeitsumfeld im Unternehmen schaffen können.

Drei Paradigmen für die Umsetzung

  • Discrimination-And-Fairness-Paradigma
    Gleichstellung, Gleichbehandlung und soziale Gerechtigkeit bei Rekrutierung, Entlohnung und Förderung von MitarbeiterInnen.
  • Access-And-Legitimacy-Paradigma
    Die Vielfalt der Belegschaft eines Unternehmens gilt als Wettbewerbsfaktor: Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens durch die spezielle Vielfalt des Personals.
  • Learning-And-Effectiveness-Paradigma
    Die Organisation lernt durch die Vielfalt der Belegschaft in Bereichen wie Arbeitsgestaltung, Aufgabenplanung und Problemlösung. Strukturen, Strategie, Prozesse und Verfahrensweisen werden laufend hinterfragt und durch die Einflüsse der MitarbeiterInnen optimiert.

Diversity & Corporate Responsibility: Einbettung in die Gesamtorganisation

Sie haben sich entschieden Ihre Unternehmensstrategie anzupassen und Diversity und CR einen bedeutenden Platz einzuräumen? Mit den Veränderungen dahingehend, gehen normalerweise auch Anpassungen in grundlegenden Bereichen Ihrer Organisation einher:

  • RECHTSASPEKTE
    Arbeitsrecht, Vertragsrecht usw.
  • ZERTIFIZIERUNGSPROZESSE
    Umweltzertifikate, Qualitätsmanagement, ISO usw.
  • HR-STRATEGIEN
    Weiterbildung, Mobilität, Office Design usw.
  • KOMMUNIKATION
    Interne & externe Kommunikation, Neue Kommunikationswege usw.

Sie haben Fragen oder möchten Ihr Projekt mit uns besprechen?

Schicken Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Sonja Gutschi | Staffing & Deployment
Sonja Gutschi
Staffing & Deployment

Spannende Beiträge zum Weiterlesen:

Bunte, schwierige Arbeitswelt
Mehr erfahren
Can You Teach Diversity and Inclusion?
Mehr erfahren
Corporate Responsibility: What To Expect In 2019
Mehr erfahren