→ KLAITON wird zu Haufe Advisory

CONSULTING

Reorganisation & Transformation

Veränderung als Weg zum Erfolg statt in die emotionale Sackgasse

Aufgrund steigenden Wettbewerbsdrucks und einer sich immer schneller drehenden Umwelt ergibt sich die Notwendigkeit, strategisch flexibel zu agieren und Veränderungen rasch in die Tat umzusetzen. Dabei greifen Veränderungen nicht nur im Produktmanagement, sondern in der gesamten Organisation. Digitalisierung, Merger, Risikomanagement – der oder die Anlässe zur Transformation sind vielfältig. Dazu braucht es eine fundierte Reorganisations- und Transformationsstrategie. Denn es geht es meistens um grundlegende Veränderungen in der Organisationskultur und-struktur.

Sie überlegen mit einem
Consultant zu arbeiten?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich, wie Sie
Ihr Projekt am besten ausschreiben und schlagen Ihnen passende BeraterInnen vor.

Kontaktieren Sie uns!

Phasen eines Reorganisationsprozesses

Die Reorganisation ist Teil der Organisationsgestaltung und von daher maßgeblich mit den internen Strukturen verbunden. Will man eine gelungene Transformation, müssen daher auch alle internen Prozesse entsprechen angepasst werden. Folgende Phasen durchlaufen Organisationen typischerweise, um einen Reorganisationsprozess zu initiieren und umzusetzen.

  • Erkennen eines Organisationsproblems und die Erteilung eines entsprechenden Organisationsauftrags
  • Problemadäquate Konzeption des organisatorischen Gestaltungsprozesses
  • Erhebung des Ist-Zustandes
  • Generierung und Bewertung organisatorischer Alternativen
  • Festlegung der zukünftigen Organisation (instrumentaler Organisationsbegriff)
  • Einführung der organisatorischen Neuerungen

6 Erfolgsfaktoren für gelungene Reorganisation

Bei Transformationsprozessen ist es sehr oft sinnvoll, auf qualifizierte Beratung von außen zurückzugreifen und BeraterInnen mit der Leitung oder Unterstützung eines Projekts zu beauftragen. So kann man sich methodisches Know-how zu Organisationsanalyse und -gestaltung ins Haus holen und hat gleichzeitig einen neutralen Moderator, der besonders bei der Vermittlung zwischen Führung und MitarbeiterInnen bedeutend ist, da Diskussionen rund um Reorganisation mitunter emotional verlaufen. Folgende Punkte sind maßgeblich für einen erfolgreichen Reorganisationsprozess.

  • Anpassung der Organisationsstruktur an die Strategie
    Erfolgreiche Transformation ist fünfmal wahrscheinlicher, wenn sich der Wandel nach außen hin sichtbar zeigt.
  • Flachere Hierarchien, nicht nur Top-down
    Die Erfahrung und die Energie des Middle-Managements werden sinnvoll genutzt und das Unternehmen wird Stufe um Stufe transformiert. Damit sind Sie sechsmal erfolgreicher als bei einer reinen Top-Down Transformation.
  • Klare Rollen und Verantwortlichkeiten
    Eine sechsmal höhere Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Reorganisation ist gegeben, wenn Rollen geklärt, Verantwortlichkeiten übergeben und Entscheidungsbefugnisse angepasst werden.
  • Transparenz
    Transparentes System mit nachvollziehbaren Kennzahlen ist für eine erfolgreiche Reorganisation maßgeblich.
  • Qualifizierte Führungskräfte
    Sie sind für eine erfolgreiche Reorganisation notwendig. Die richtigen Personen in den richtigen Unternehmensfunktionen können ein neues Organisationsmodell mit einer Wahrscheinlichkeit von 74% zum Erfolg führen.
  • Kontinuierlicher Transformationsprozess
    Nicht erst auf eine Krise warten: Wer permanent am Unternehmen arbeitet hat eine 21-mal höhere Erfolgswahrscheinlichkeit.

Sie haben Fragen oder möchten Ihr Projekt mit uns besprechen?

Schicken Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Sonja Gutschi
Staffing & Deployment

Spannende Beiträge zum Weiterlesen:

Adaptability: The Key Leadership Trait In The Digital Transformation
Mehr erfahren
Stoppt den Agilitätswahn!
Mehr erfahren
Die zehn größten Comebacks - diese Firmen nutzen Krisen für den Neustart
Mehr erfahren