→ KLAITON wird zu Haufe Advisory

Logo Haufe
CONSULTING

IT Project Management

Digitale Projekte optimal führen – agil, klassisch und in Kombination

Im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung ist das Projektmanagement von IT-Tasks unverzichtbar. IT-Projektmanagement unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht wesentlich vom klassischen Projektmanagement. Auch hier geht es darum Projekte als Standard-Organisationsformen zu nutzen, um eine Lösung zu entwickeln, diese zu implementieren und schließlich alltagstauglich zu machen. Bei genauer Betrachtung erfordert IT-Projektmanagement neben analytischen und koordinativen Fähigkeiten besonders eine tiefergehende Kenntnis von Teilbereichen sowohl im Software- als auch Hardwarebereich. Üblicherweise betrifft IT-Projektmanagement aber den Softwarebereich. Es ist besonders stark geprägt von Methoden der Informatik, der Softwareentwicklung sowie der agilen Softwareentwicklung.

Illustration zu IT-Projektmanagement
Sie überlegen Mit einem
Consultant zu arbeiten?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich, wie Sie
Ihr Projekt am besten ausschreiben und schlagen Ihnen passende BeraterInnen
vor.

Kontaktieren Sie uns!

Beispiele von IT-Projekten

Die Anwendungsgebiete von IT-Projektmanagement sind vielfältig, hier einige Beispiele:

  • … die Entwicklung von Anwendungssystemen
  • … die Einführung neuer Informationssysteme
  • … die Einführung von Standardsoftware als Ersatz für Eigenlösungen
  • … die Umstrukturierung von Abteilungen

Perspektiven des IT-Projektmanagements

Die unterschiedlichen Anforderungen an das Projektmanagement bedingen eine vorherige Klärung der Anforderungen, die man als Unternehmen an das neue Projekt hat. Dabei hilft die Unterscheidung des Projektmanagements in drei Perspektiven:

  • Projektmanagement als Funktion
    Moderne Systeme im IT-Bereich erfordern hohe Flexibilität. Kann diese durch die Unternehmensführung und die vorhandenen Strukturen gewährleistet werden
  • Projektmanagement als Organisationsform
    Muss eine Unternehmensform situativ angepasst werden, eignet sich Projektmanagement (sowohl klassisch als auch im IT-Bereich) als Organisationsform. So betrifft die Einführung einer neuen Logistiksoftware sowohl technische Detailarbeit als auch die Neuorganisation von Prozessen und Arbeitsweisen in „offline“ Bereichen. Beides muss im Projekt berücksichtigt und bearbeitet werden – entweder von einem/er ProjektleiterIn, der/die beides kann, oder von einem Duo.
  • Projektmanagement als Methode
    Das IT-Projektmanagement grenzt sich nahezu fließend von Methoden der Systementwicklung und zu allgemeinen Managementmethoden ab – folgt aber weiterhin allgemeinen Standards (z.B. Scrum).

Aufgaben im IT-Projektmanagement

Was nun konkret in den Aufgabenbereich eines/er IT-ProjektmanagerIn fällt, das ist vorab zu klären – ausgehend von den Bedürfnissen des Unternehmens und den Erwartungen an das jeweilige Projekt. Folgende Skills werden von einem IT-Projektmanager üblicherweise abgedeckt:

  • PROJEKTPLANUNG
  • CHANGE MANAGEMENT
  • RISIKOMANAGEMENT
  • ANALYSE HINSICHTLICH DER WIRTSCHAFTLICHKEIT
  • PROJEKT- ORGANISATION
  • KOSTEN UND CONTROLLING
  • KOMMUNIKATION
  • TERMINPLANUNG
Sie haben Fragen oder möchten Ihr Projekt mit uns besprechen?

Schicken Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Sonja Gutschi | Staffing & Deployment
Sonja Gutschi
Staffing & Deployment

Spannende Beiträge zum Weiterlesen:

Agile Führung: Warum jetzt alle auf den Zug springen – und 6 Gründe, die Finger davon zu lassen
Mehr erfahren
So klappt die Risikoeinschätzung im Software-Projektmanagement
Mehr erfahren
Risikomanagement: Schwächen als Chancen begreifen
Mehr erfahren