→ KLAITON wird zu Haufe Advisory

Logo Haufe
CONSULTING

IT Governance

Bindeglied zwischen Unternehmensführung und IT-Abteilung

Über die vergangenen 20 Jahre hat sich das Ansehen von IT-Abteilungen radikal gewandelt. Mittlerweile ist die IT-Struktur eines Unternehmens wesentliches Fundament für Erfolg oder Misserfolg. Kein Unternehmen, egal welcher Größe, kann sich den Anforderungen an und von IT entziehen. Deshalb ist eine gut funktionierende IT-Governance extrem wichtig. IT-Governance bezeichnet die Führung und Organisation der IT-Abteilungen. Der Fokus liegt klar auf den Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten innerhalb der Abteilung, aber auch innerhalb der gesamten Organisation. Sie ist wesentlicher Bestandteil der Unternehmensführung. Besonders wichtig: das Business-IT-Alignment – oder auch Business Service Management genannt. Kurz: die Verbindung zwischen Prozessmanagement und dem IT-Service-Management. Sinn und Zweck dieser Verbindung ist eine Verbesserung der Abstimmung zwischen der IT und den restlichen Geschäftsprozessen. Die IT-Governance ist damit auch ein internes Steuerungs- und Führungssystem.

Illustration zu IT-Governance
Sie überlegen Mit einem
Consultant zu arbeiten?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich, wie Sie
Ihr Projekt am besten ausschreiben und schlagen Ihnen passende BeraterInnen
vor.

Kontaktieren Sie uns!

Zwei Sichtweisen von IT-Governance

IT-Governance balanciert permanent zwischen Schaffung von Unternehmenswert und dem Minimieren von IT-Risiken.

  • AUSSENGERICHTETE SICHTWEISE
    …sieht IT-Governance als Instrument zur Unterstützung des IT-Managements.
  • INNENGERICHTETE SICHTWEISE
    …beschäftigt sich mit der möglichst wirtschaftlichen Gestaltung von IT-Systemen und den organisatorischen Strukturen und Prozessen.

Funktionen der IT-Governance

Eine funktionierende IT-Governance ist besonders für Unternehmen wichtig, die bei ihren Produkten stark abhängig von IT sind. Es geht darum, einen effektiven und effizienten Rahmen zu schaffen, damit Geschäftsprozesse optimal durch die IT unterstützen werden können. Kernpunkt: Die IT soll so gut auf die Geschäftsprozesse des Unternehmen angepasst sein, dass dadurch Kosten gesenkt, aber Qualität und Sicherheit gesteigert werden können.

  • PRODUKTORIENTIERUNG
  • ORGANISATION
  • CONTROLLING
  • GESCHÄFTSPROZESS- MODELLIERUNG
  • STRATEGIE
  • ARCHITEKTURMANAGEMENT

Ziele der IT-Governance

Zusammengefasst: Eine gute IT-Governance hilft bei der strategischen Ausrichtung mit Fokus auf Unternehmenslösungen, die stark von IT-Strukturen abhängig sind. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Optimierung der IT und auf dem Risikomanagement. Sowie auf dem Management von Ressourcen, Wissen und der Infrastruktur.

Sie haben Fragen oder möchten Ihr Projekt mit uns besprechen?

Schicken Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Sonja Gutschi | Staffing & Deployment
Sonja Gutschi
Staffing & Deployment

Spannende Beiträge zum Weiterlesen:

IT Governance für die bimodale IT
Mehr erfahren
CIO Academy: Good Governance Relies on Better Use of Resources, Improved Accountability
Mehr erfahren
Fachabteilungen treiben den technologischen Wandel in Unternehmen
Mehr erfahren